29 März 2014

Internationale Begegnungen im KiEZ "An der Grenzbaude" Sebnitz

Diese Woche begrüßten wir nicht nur Schüler/innen und ihre Lehrer/innen aus deutschen Schulen, sondern auch Kinder und Jugendliche mit ihren Begleiter/innen aus der Ukraine sowie unserem Nachbarland der Tschechischen Republik.
  • Pestalozzischule - Oberschule Pirna
  • und ihre tschechische Partnerschule OS Spektrum Decín
"Aus zwei mach eins" - in unserer geförderten Projektwoche geht es um das gegenseitige Verstehen, egal woher man kommt oder welche Sprache man spricht.
Gemeinsam meistern die Kinder und Jugendlichen Abenteuer und Herausforderungen bei Team- und Interaktionsspielen in unserem KiEZ-Abenteuerland sowie im Hochseilgarten Sebnitz. Sie lernen durch spielerische Sprachanimationen und sportlichen Aktivitäten Sprachbarrieren und eventuelle Vorurteile abzubauen. 
Ahoj“ und „Hallo“ heißt es hier und schnell man fest, dass es gar nicht so schwer ist, eine
gemeinsame Sprache zu finden.

Auch eine gemeinsame, von unserem erfahrenen Partner "Klettermax" geführte Höhlentour in der Sächsisch-Böhmischen Schweiz gehört zu unserer Projektwoche. Zeit zum Quatschen und Relaxen bleibt auch und das Kegelturnier „Alle Neune“ sowie die deutsch-tschechische Fete „It´s Partytime“ macht den Kindern und Jugendlichen sicher viel Spaß.

Im nächsten Blog erzählen wir, was unsere ukrainischen Gäste während ihres Aufenthaltes bei uns alles erlebt haben.

PS: Uhrzeit umstellen nicht vergessen! Vom Samstag zu Sonntag wird die Uhr von 2:00 auf 3:00 umgestellt! 
Euer KiEZ Sebnitz-Team

 




 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen