12 März 2014

Sächsische Schweiz feiert 150 Jahre Erfindung des Kletterns!

Vor 150 Jahren erklommen Turner aus der Sächsischen Schweiz erstmals einen Felsen aus rein sportlichen Motiven. Es war die Geburtsstunde des Klettersports.

Die Sächsische Schweiz ist eine der beliebtesten Kletterregionen Deutschlands. Bizarre Felsnadeln mit schmalen Gipfeln, honiggelber Sandstein mit vielfältigen Texturen sowie eine grandiose Naturkulisse machen sie zu einem wahren Dorado für Anhänger des vertikalen Sports. Hinzu kommt eine große Tradition: Vor 150 Jahren wurde hier zum ersten Mal ein Klettergipfel sportlich bezwungen. Von der Sächsischen Schweiz aus eroberte die neue Sportart die Welt.

Mehr dazu finden Sie im Artikel der Pressestelle Sächsisch-Böhmische Schweiz/ Elbsandsteingebirge. 

 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen