25 Juli 2014

Das Kidscamp berichtet aus ihrem KiEZ-Ferienlager-Leben.



„Karibik im Fußballfieber“

 
Unter diesem Motto gestaltete sich der Dienstag im Kids-Camp. Der Tag begann mit einer großen Fußball-Geburtstagsfeier. Es gab einen leckeren Fußballkuchen und die Feier wurde mit kleinen Geburtstagsspielen abgerundet.

Danach besuchten wir den Freizeittreff. 
Hier wurden Stoffbeutel kreativ gestaltet und es durfte im Internet gesurft werden.
Nach dem Mittagessen gönnten wir uns erst einmal eine ausgiebige Pause, denn für den weiteren Tag hatten wir noch einiges vor. 

 
 
Mit karibischer Entspannungsmusik und selbstgemachten Wellnessmasken aus Quark 
und Honig, lies es sich richtig gut träumen. Nach dem Energie tanken ging es auf in den Wald. Mit GPS-Geräten erkundeten wir diesen und lösten Aufgaben. Der Umgang mit dem Kompass und den Koordinaten war anfangs gar nicht so einfach, aber als Team fanden wir alle wohlbehalten zurück in das KiEZ. 

Nach dem Abendessen packten alle schnelle ihre Sachen und freuten sich auf die „karibische Nacht“ im Mariba. Hier durfte ausgiebig geschwommen, geplantscht und getobt werden, bevor die Staffelspiele begannen. Hier strengten wir uns richtig an, um gute Plätze zu erzielen. Ob wir diese erreicht haben wissen wir noch nicht, da wir dies erst am Donnerstag erfahren, aber was wir mit Sicherheit wissen ist, dass unser Mottotag „Karibik im Fußballfieber“ ein schöner und unvergesslicher Tag für alle war.

Liebe Grüße senden euch die Kids-Camper.
 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen