12 August 2014

Das Englischcamp berichtet aus dem KiEZ "An der Grenzbaude"



We wash our hands with soap and water...

...diesen Satz hört man nun schon seit fast einer Woche mehrmals täglich im KiEZ und bedeutet – English Camp is in the house ;-) 19 Jungen und Mädchen lernen nun jeden Tag neue Vokabel und Redewendungen im Unterricht wie auch bei den Freizeitaktivitäten. Der Spaß soll ja auch in den Ferien nicht zu kurz kommen.

Am Anreisetag wurde die Gruppe gleich einmal bei einer GPS-Tour durch den Sebnitzer Wald auf die Probe gestellt – diese wurde auch bestanden, denn alle Teenies sind wohlbehalten wieder im KiEZ angekommen. Ein Stadtbummel am Montag und ein Spieleabend ließen den ersten „richtigen“ Tag schnell vorbeigehen. Am Dienstag wurde wieder einmal die ganze Gruppe in der Teamzeit gefordert und das Chaosspiel am Nachmittag machte seinem Namen alle Ehren. Am Abend konnten dann alle Teilnehmer in der Disco zeigen, dass sie Rhythmus im Blut haben.

Nach unserer Lesson am Mittwochvormittag ging es für die Boys und Girls des Camps hoch in die Luft. Im Hochseilgarten konnten alle beweisen was in ihnen steckt und selbst anfängliche Zweifel waren schnell vergessen, als man dann endlich die Plattform erreicht hatte und  sich auf Seilen und Reifen von Mast zu Mast bewegte. Wer immer noch genug Energie hatte, tobte sich auf dem Trimm-Dich-Pfad aus bevor wir am Abend gemütlich im Clubraum Fack ju Göhte schauten.

Der Donnerstag war für das Geländespiel reserviert und die Teilnehmer des Englischcamps versuchten berühmte Buchfiguren wie zum Beispiel Till Eulenspiegel, Käpten Hook oder Ronja Räubertochter zurück in ihre Bücher zu bringen. Die böse Herzkönigin hatte diese nämlich aus einer Laune heraus in den Wald gezaubert.

Am Freitag hieß es wieder einmal MOVE IT in der KiEZ- Aktiv Zeit. Klettern, Ski fahren, Leitergolf und Speed4 waren nur einige der zahlreichen sportlichen Aktivitäten die zur Wahl standen. Den Abend wie auch die Nacht verbrachten wir dann im Abenteuerland am Lagerfeuer mit S'mores und wurden am Samstagmorgen von einem wunderschönen Sonnenaufgang geweckt. Für den heutigen Tag ist außer der Lesson noch eine Schwimmeinheit,  Unihockey auch eine ausgiebige Wellnesszeit geplant – das haben sich alle verdient und somit werden wir auch für die zweite Woche We Love Holidays bereit sein :-)

See you around ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen